Palazzo Hose Patrizia Pepe kombinieren

Momentan passiert bei mir so viel, dass ich doch etwas mit den Beiträgen hinterher hinke. Dabei habe ich das Shooting mit der Palazzo Hose schon seit 2 Wochen im Kasten. 

Preppy Style – Total kariertes Kleid!

Ich muss euch unbedingt mal eines meiner Lieblings-Gute-Laune-Kleider zeigen und das ist ganz im Preppy Style. Blau-weiß, aber heute mal nicht gestreift, denn ich kann auch kariert!

Kurze Jacke & Jeans

Der heutige Beitrag hätte auch „kurz und gut“  heißen können, aber dann wisst ihr nachher gar nicht, worum es eigentlich geht, nämlich die kurze Jacke von THU THU. Die Marke kennt ihr nicht? Schön, dann kann ich euch ja mal etwas Neues erzählen!

Verspielte Bluse Isabel Marant Etoile

Meist habe ich etwas „cleanere“ Teile im Schrank, aber diese verspielte Bluse von Isabel Marant Étoile hat es mir definitiv angetan. Sie hat etwas Besonders und braucht auch keine Accessoires.

Off-Shoulder Bluse, Zöpfe, Federohrringe

Wenn man, wie ich, leider momentan keine Gelegenheit hat, in den Urlaub zu fahren, muss man jede noch so kleine Möglichkeit nutzen, um ein Sommerfeeling herbei zu zaubern. Mit einer Off-Shoulder Bluse und Zöpfen bin ich dabei schon auf einem guten Weg.

Kein Sommer ohne Streifen-Looks!

Sicherlich ist euch schon aufgefallen, dass ich so die eine oder andere Vorliebe für bestimmte Muster habe. Dazu gehören definitiv Streifen-Looks!

Styling Tip: Hemdblusenkleid & Jeans

Werdet kreativ, wenn es um eure Outfits geht! Heute zeige ich euch ein Outfit mit Hemdblusenkleid, welches, allein getragen, perfekt für einen klassischen Look im Büro ist. 

ACNE Maxikleid + 3 = Fertig!

Das ist das Tolle am Sommer. Es braucht nur wenige Kleidungsstücke und wir sind fertig angezogen. Acne Maxikleid, gelbe Shoulderbag, Sandalen und Sonnenbrille – fertig ist der Look.  Und so geht’s:

Allrounder Seidenbluse von Equipment

Die Seidenbluse von Equipment ist ein echter Allrounder. Gut kombinierbar! Eine Seidenbluse passt eigentlich immer. Egal, ob für einen lässigen, eleganten oder beruflichen Auftritt.

Seidenjogger kombinieren

Das Schöne an Sommer-Outfits sind für mich die vielen Teile aus leichten Stoffen, wie z.B. der Seidenjogger von Dorothee Schumacher – ganz leicht, total gemütlich und auch schick.

Rachel Zoe Seidentunica, Strohhut….

Perfekt für den Sommer – eine Seidentunica! Sie sind so schön leicht und luftig und passen zu vielem, ob zu Hause oder im Urlaub.

Schwarzer Strohhut x Poncho

O.K. zugegeben, dieses Outfit ist für die kühleren Sommertage, aber mit dem schwarzen Strohhut und dem Poncho durchaus ein sommertaugliches Outfit. Jedenfalls hier oben im Norden.

Shorts city-tauglich kombinieren

Man glaubt es kaum, aber auch in Hamburg gibt es so warme Tage, an denen man Shorts tragen kann. Nein, alles nur Spaß. So schlecht ist das Wetter hier nun auch wieder nicht.

Boho-Style mit Wedges & Strohhut

Mit dem Boho-Style oder auch Boho-Chic verbinde ich Sommer, Urlaub, Sonne und Strand. Deshalb ist es auch das erste Outfit in der Kategorie Sommer. Der Boho-Style ist alltagstauglich und man muss dafür definitiv nicht in den Urlaub fahren, um ihn zu tragen. Aber was bedeutet eigentlich Boho-Style oder Boho-Chic? Was macht den Stil aus?

Jeanshemd, Business-Rock & Chanel Sunnies

Mein heutiges Outfit mit Business Rock und hellblauem Jeanshemd haben wir an einer meiner Lieblingsstellen in Hamburg geshootet. Hamburg ist wirklich eine so schöne Stadt, da fällt es doch auch leicht, eine tolle Location zu finden.

Tasche CHANEL-Look, Lederjacke, Schlaghose

Heute wird es rockig und entspannt zugleich. Mit einer Tasche im Chanel-Look, einer schwarzen Lederjacke und Schlagjeans. Entspannt mit hellgrauen Sneakern von Adidas.