Was man alles mit so einem Blümchenkleid anstellen kann! Heute die dritte Variante, wie versprochen.

Und ich bin mir sicher, es gibt noch so viele weitere Möglichkeiten. Aber nun erstmal zu meinem heutigen Look.

So langsam wird es wärmer und dicke Boots können im Schrank bleiben! Einerseits liebe ich so kuschlige warme Sachen, aber wenn draußen die Sonne lockt, bin ich auch froh, wenn die warmen Sachen im Schrank bleiben können.

Long Cardigan – passt perfekt!

Da es aber erst Frühling wird und nicht schon ist, habe ich mein Blümchenkleid mit einem Long-Cardigan kombiniert.

 

Flowerdress - Acne Cardigan

Damit Cardigan und das Blümchenkleid nicht ineinander „verschmelzen“ oder übergehen, lenke ich den Fokus auf die Taille.

Übrigens, ist das auch der Gürtel, den ich hier trage.

 

Schwarzer Mantel mit Kapuze

Ein Schal darf natürlich nicht fehlen und ohne Mantel kann man hier im Norden auch noch nicht vor die Tür. Also man kann schon, aber es könnte kalt werden  🙂 .

 

Flowerdress - Acne Cardigan

Sandfarbene Stiefel

Ein bisschen Frühling bringen meine sandfarbenen Stiefel in das Outfit. Der Absatz ist zwar recht hoch, dennoch ist der Stiefel super bequem und macht das Outfit etwas eleganter.

Flowerdress - Acne Cardigan

Die schwarze Cross-Body Bag rundet das Outfit ab. Ich finde sowieso, dass es auf die Accessoires ankommt. Daher „investiere“ ich auch gerne in Schuhe & Co. . Ihr auch? Es lohnt sich meiner Meinung nach.

Flowerdress - Acne Cardigan

 

Flowerdress - Acne Cardigan

Also Ihr Lieben! Werdet kreativ. Schaut in Eure Schränke und überlegt einfach, was Ihr mit den schönen Sachen noch so alles anstellen könnt.

Hier und hier findet Ihr die zwei anderen Varianten, wie ich das Blümchenkleid gestylt habe.

Schreibt mir doch einfach mal, was Ihr so für tolle Ideen habt. Ich freue mich auf Euer Feedback!!

XO

Cordula

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch