Der Winter geht weiter…

Zu meiner Lammfelllederjacke von Stefanel passt eigentlich „fast“ alles, so dass ich sie heute auch wieder angezogen habe.

Nach wie vor ist es im Norden sehr kalt. Gut, was kann man im Januar auch anderes erwarten. Leider fehlt hier der Schnee. Mir jedenfalls. Ich schaue oft ganz neidisch nach Süddeutschland.

Dort „dekoriert“ der Winter wenigstens Schnee auf die Straßen und in die Landschaft, wenn es dann schon kalt sein muss. In Hamburg ist das wirklich sehr selten. So werde ich euch heute ein paar Winterstyles auf meinem Blog zeigen.

Lammfelllederjacke – schön warm!

Heute trage ich die Jacke zu einer Skinny Jeans im Used Look. Diese Jeans ist auch wintertauglich, da die kaputten Stellen unterlegt sind. Wie viele meiner Jeans, so ist auch diese von CLOSED.

Mein ewig langer Norwegerschal passt natürlich auch super zu diesem Winteroutfit.

Spießig ist das neue cool

Um in den Tönen zu bleiben, trage ich auch unter der Jacke einen cremefarbenen Kaschmirpulli von STEPHAN BOJA. Darunter habe ich noch eine Seidenbluse von Equipment. Zu manchem Look mag ich es, wenn noch ein Blusenkragen hervorblitzt. Nach dem Prinzip: Spießig ist das neue cool!!

Und zu guter Letzt noch die Cross-Body Bag, die ich kürzlich bei ZARA gekauft habe.

Lammfelljacke-Destroyed-Jeans-Closed-7 Lammfelljacke-Destroyed-Jeans-Closed-5 Lammfelljacke-Destroyed-Jeans-Closed-3Lammfelljacke-Destroyed-Jeans-Closed-8

 

Shop my style:

Lammfelljacke hier | Tasche | Bluse | Kaschmirpulli | Jeans | Boots