Liebling der Mode-Szene

Culotte sind dieses Jahr wieder ein Thema. Jahrelang waren sie „weg vom Fenster“ und nun sind sie sehr präsent. Wobei ich festgestellt habe, zur Zeit jedoch eher in Print- oder Online-Medien. In Hamburg auf der Straße sieht man sie derzeit noch nicht so oft. Na ja, die Hamburger sind ja manchmal auch ein bisschen zurückhaltender…!

Schwarze Culotte

Die Culotte in schwarz von COS gefiel mir besonders gut. Sie lässt sich jedenfalls wirklich super kombinieren, was nicht an der Farbe, sondern an Schnitt und Länge liegt. Diese Culotte ist nicht zu weit. Extrem weite Culottes sehen zwar sehr cool aus, lassen sich aber durch das Volumen nicht ganz so unkompliziert stylen. Dazu passen meine Stiefelletten von Chloe, die ich dieses Jahr noch „rauf und runter“ tragen werde.

Passt dazu: Lammfelljacke

Trotz des Sonnenscheines heute ist es doch etwas frisch hier! Gut, dass sich die Culotte sehr gut mit meiner Lammfelljacke kombinieren lässt. Damit mir auch wirklich nicht kalt wird, trage ich unter der Jacke einen bordeauxroten Grobstrickpulli, übrigens auch von COS.

Besonders gut gefällt mir an diesem Pulli, dass er vorne etwas kürzer ist als hinten. So wird die Körpermitte doch noch etwas in Szene gesetzt, ohne dass man dafür einen Gürtel benötigt. Abgesehen davon mag ich das Muster sehr gerne.

Der Schal ist in einem etwas dunklerem bordeaux und kommt aus einer vorherigen Saison von „& Other Stories„. Die Tasche ist von Michael Kors und die Handschuhe sind von Calvin Klein. Meine Sonnenbrille ist von Persol.

 

Culotte schwarz Pulli bordeaux von Cos Lammfelljacke Stefanel Bucket Bag M.Kors Culotte schwarz Pulli bordeaux von Cos Lammfelljacke Stefanel Bucket Bag M.Kors Culotte schwarz Pulli bordeaux von Cos Lammfelljacke Stefanel Bucket Bag M.Kors

Shop my style:

Lammfelljacke Stefanel hier

Culotte COS: hier

Pullover COS hier

Beuteltasche Michael Michael Kors hier

Stiefelletten hier

Schal hier

Handschuhe COS hier

Sonnenbrille hier